Aktuelles

Besuche meine Dokumentations-Website:

 

www.psychobionik-doku.de

Innenweltsurfen® als Coaching für Kinder & Jugendliche

Innenweltsurfen® für Schüler & Studenten

Kinder & Jugendliche werden durch Innenweltsurfen® in ihrer Persönlichkeitsentfaltung gefördert.

 

Sie werden in ihrer Eigenständigkeit und Eigenverantwortung gestärkt und können Probleme als Herausforderungen und Wachstumschancen erleben.

 

Es hilft ihnen auch, belastende Erlebnisse zu verarbeiten, schwierige Situationen zu meistern und besser mit Konflikten umzugehen.

 

Da sie beim Innenweltsurfen die Erfahrung machen, ihre Innenwelt (und damit alles, was ihre Persönlichkeit und ihre Lebenszusammenhänge ausmacht) aktiv erkunden, verstehen und verändern zu können, und ihnen die Möglichkeit gegeben wird, ihre Problemlösung und Entwicklung selbst in die Hand zu nehmen, erleben sie sich als handlungsfähig und als Gestalter des eigenen Lebens.

 

Ab welchem Alter sind Innenweltreisen möglich?
Etwa ab Schulalter.
Um mit einem Kind eine Innenweltreise durchführen zu können, muß das Kind in der Lage sein, etwa eine Stunde mit geschlossenen Augen auf sein inneres Erleben (ähnlich wie auf eine Phantasiereise) konzentriert zu bleiben. Davon abgesehen spielt das Alter keine Rolle.

 

Da junge Menschen noch besonders flexibel und offen für Neues sind, erreichen sie leicht positive Veränderungen durch Innenweltsurfen, wenn sie motiviert sind, sich ihre aktuellen Probleme näher anzuschauen und sich damit auseinanderzusetzen.

 

Innenweltsurfen macht Kindern und Jugendlichen Spaß, weil es ihnen viele kreative Lösungsmöglichkeiten und neue Perspektiven eröffnet.

 

Sie bekommen dadurch den Mut, sich mit ihrem Leben aktiv auseinanderzusetzen und es weniger als Problem und mehr als Herausforderung & Abenteuer zu erleben.

 

Themen, an denen wir arbeiten können, sind zum Beispiel:

  • wenn das Kind sehr ängstlich ist
  • wenn das Kind es schwer hat, Freunde zu finden.
  • wenn das Kind sich schlecht durchsetzen kann oder gemobbt wird.
  • bei mangelndem Selbstbewußtsein.
  • wenn das Kind sich aggressiv verhält.
  • bei Konflikten mit Autoritätspersonen (z.B. Lehrer).
  • bei Konflikten mit Familie und Freunden.
  • wenn die Eltern sich trennen.
  • bei Schulstreß, Lernblockaden oder Konzentrationsschwierigkeiten.
  • zum Finden des eigenen Lebenswegs.
  • zum Erkennen & Aufarbeiten von Krankheitshintergründen.

 

Bei Problemen innerhalb der Familie, zum Beispiel wenn ein Kind durch familiäre Konflikte verunsichert ist, unter der Trennung der Eltern leidet etc., ist Innenweltsurfen eine Methode, durch die Kinder & Jugendliche ihre Erlebnisse & Konflikte leichter und schneller verarbeiten können.

 

Für Jugendliche ist Innenweltsurfen besonders sinnvoll, weil es in dieser Lebensphase die Selbstentfaltung und Identitätsfindung fördert, sowie die Handlungskompetenz, d.h. die Fähigkeit, das eigene Leben in die Hand zu nehmen und zu gestalten.
Wir können die Methode auch speziell zur Entscheidungsfindung einsetzen, wenn es darum geht, sich über den eigenen Lebensweg, die Lebensaufgabe, die Wahl einer Berufsausbildung oder eines Studienfaches klar zu werden.
Da Jugendliche in diesem Fall nicht von außen beraten werden, sondern angeleitet, in sich zu gehen und sich selbst zu befragen, werden sie zu einer wirklich eigenen Entscheidungsfindung hingeführt.

 

Ebenso ist diese Methode optimal geeignet zur nachhaltigen Verarbeitung belastender Erlebnisse. (Unfälle, Gewalterlebnisse, Krankenhausaufenthalte oder medizinische Behandlungen, Todesfälle in der Familie, Trennung der Eltern etc.) Solche Erlebnisse lassen sich aktiv bearbeiten und vollständig entschärfen, sodaß sie Kinder & Jugendliche nicht länger beeinträchtigen und in ihrer Entwicklung behindern.

Da Innenweltsurfen eine sehr aktive Verarbeitungsmethode ist, fühlt man sich wieder als Herr oder Herrin der Lage: Man ist den eigenen Erlebnissen nicht länger ausgeliefert, sondern kann an ihnen wachsen und sie als Erfahrung integrieren.

 

Schüler, Studenten & Azubis können durch Innenweltsurfen® bei vielfältigen Problemen unterstützt werden:

 

Wir können z. B. bei Prüfungsängsten die dahinterstehenden Themen und auslösenden Erlebnisse sehr schnell aufdecken und nachhaltig bearbeiten.

 

Lebensthemen und innere Konflikte können in ihrer Komplexität erfaßt und gelöst werden.

Entwicklungschritte werden dadurch erleichtert oder manchmal überhaupt erst möglich.

 

Innenweltsurfen ist gerade bei jungen Menschen sehr schnell und tiefgreifend wirksam und für sie leicht erlernbar. Meiner Ansicht nach fördert Innenweltsurfen die eigene Persönlichkeitsentfaltung und die Auseinandersetzung mit der eigenen Lebensrealität am intensivsten und nachhaltigsten.

 

Anwendungsgebiete:

  • bei Prüfungsängsten, Versagensängsten.
  • bei Lernblockaden.
  • bei Konzentrationsschwierigkeiten.
  • bei mangelnder Motivation.
  • bei Streß, Leistungsdruck: für einen besseren Umgang mit sich & der Situation.
  • bei Konflikten mit Autoritätspersonen
  • bei Mobbing.
  • bei Einsamkeit & Schwierigkeiten, Kontakte zu knüpfen.
  • bei Schwierigkeiten, sich von den Eltern zu lösen.
  • bei Konflikten mit der Familie.
  • bei Trennung & Partnerschaftskonflikten.
  • bei Orientierungslosigkeit, Unklarheit über den eigenen Lebensweg.
  • bei Gefühlen von Sinnlosigkeit oder Lebensangst.
  • als Unterstützung zur Entscheidungsfindung z.B. bei der Berufswahl.
  • wenn Entscheidungen / Veränderungen anstehen.

 

Wenn Du Fragen hast, ruf mich doch einfach an! - Ich berate Dich gerne.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Astrid Gugel

Diese Homepage wurde mit 1&1 IONOS MyWebsite erstellt.